Conference: The Illustrated Broadsheet in the 16th Century. Protestant profiling from examples of the Gothaer Sammlung.

an01216860_001_lConference: Das illustrierte Flugblatt im 16. Jahrhundert. Protestantische
Profilbildung am Beispiel der Gothaer Sammlung, Orangenhaus in der Orangerie Gotha, Friedrichstraße 6-8, 99867 Gotha, April 4 – 6, 2016
Registration deadline: March 29, 2016
PROGRAMME

Monday, 4/4/2016

14:00 Uhr
Prof. Dr. Martin Eberle (Gotha): Begrüßung

14:10 Uhr
Prof. Dr. Christopher Spehr (Jena): Einführung in das Thema

14:20 Uhr
Bernd Schäfer (Gotha): Die Bestände der illustrierten Flugblattsammlung
in Gotha

I. Kontexte
Moderation: Prof. Dr. Martin Eberle (Gotha)

14:30 Uhr
Jun.-Prof. Dr. Daniel Bellingradt (Erlangen): Das illustrierte
Flugblatt im Kontext der Flugpublizistik des 16. Jahrhunderts

15:00 Uhr
Prof. Dr. Andrew Pettegree/Drew Thomas (St. Andrews): The Gotha
collection in the context of German production of single-sheet
broadsheets

15:30 Uhr Diskussion

Kaffeepause

16:15 Uhr
Dr. Kerstin te Heesen (Luxemburg): “Die Bücher der Laien” –
Überlegungen zum Flugblatt als Sammlungsobjekt

16:45 Uhr
Prof. Dr. Konrad Amann (Jena): Auf Spurensuche. Flugblätter,
Flugschriften und Graphiken in der Electoralis?

17:15 Uhr
Diskussion

Pause

18:15 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Grußwort: Dr. Babette Winter, Staatssekretärin für Kultur und Europa
des Freistaats Thüringen
Grußwort: Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg, Präsident der Universität
Erfurt
Grußwort: Prof. Dr. Walter Rosenthal, Präsident der
Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Dr. Siegrid Westphal (Osnabrück): Die Ernestiner als Sachwalter
des „wahren“ Luthertums

20.00 Uhr
Empfang

Tuesday, 5/4/2016
II. Thematisierung
Moderation: Dr. Kathrin Paasch (Gotha/Erfurt)

9:00 Uhr
Prof. em. Dr. Christoph Burger (Amsterdam): Gottlose Christen, Juden
und Jüngster Tag auf zwei illustrierten Flugblättern des 16.
Jahrhunderts

9:30 Uhr
PD Dr. Susanne Wegmann (Halle-Wittenberg/Freiburg): ‘so gilt die Kunst
nit vil’. Die Klage der Künste auf den Flugblättern des 16. Jahrhunderts

10:00 Uhr    Diskussion

Kaffeepause

10:45 Uhr
Prof. Dr. Christiane Andersson (Lewisburg, PA): Polemische
Einblattdrucke der Reformationszeit in Gotha und ihre Zensur

11:15 Uhr
Dr. Hans-Jörg Künast (Augsburg): Flugblätter ohne Impressum.
Möglichkeiten und Grenzen der Druckerbestimmung von Einblattdrucken

11:45 Uhr
Diskussion

Mittagspause

13:30 Uhr
Bernd Schäfer (Gotha)/Ulrike Eydinger (Jena/Gotha): Führung durch die
Ausstellung Satiren, Nachrichten und Wunderzeichen. Fliegende Blätter
aus dem Jahrhundert der Reformation im Herzoglichen Museum

Moderation: Dr. Roland Lehmann (Jena)

15:00 Uhr
Prof. Dr. Matthias Müller (Mainz): Der Fürst als Sammelbild. Zur
Konzeption und Funktion druckgraphischer Fürstenbildnisse im Zeitalter
der Mediendiversität

15:30 Uhr
Dr. Martin Wernisch (Prag): Jan Hus. Der Reformator in deutsch- und
tschechischsprachigen Einblattdrucken

16:00 Uhr
Diskussion

Kaffeepause

16:45 Uhr
Matthias Rekow (Erfurt): Bekenntnis statt Glaubensstreit? Zur
Konfessionspolemik in den Einblattdrucken der Gothaer Sammlung

17:15 Uhr
Prof. Dr. Erik de Boer (Kampen, NL): Aktion und Reaktion im Medium des
Flugblattes. Ein unbekannter Druck von Jean Calvin?

17:45 Uhr
Diskussion

19:00 Uhr
Abendessen

Wednesday 6/4/2016

III. Profilierung
Moderation: Prof. Dr. Christopher Spehr (Jena)

9:00 Uhr
Prof. Dr. Dr. Johannes Schilling (Kiel): Das spezifisch Protestantische
der Gothaer Sammlung

9:30 Uhr
Prof. em. Dr. Michael Schilling (Magdeburg): Zwischen Einblattdruck und
Buch. Serielle Flugblätter in der Frühen Neuzeit

10:00 Uhr
Diskussion

Kaffeepause

10:45 Uhr
Armin Kunz (New York): Verkäufe der Gothaer Sammlung in den
Zwischenkriegsjahren

11:15 Uhr
Jeroen Luyckx (Leuven/Amsterdam): From Gotha to Amsterdam. The Dutch
and Flemish hand-coloured woodcuts formerly in the Schloss Friedenstein

11:45 Uhr
Ulrike Eydinger (Jena/Gotha): Die Gothaer Flugblätter als Quelle
sozialistischer Geschichtsdarstellung im Bauernkriegsdenkmal von Werner
Tübke

12:15 Uhr
Diskussion

12:40 Uhr
Schlussdiskussion

13:00 Uhr
Ende der Tagung

Organised by:
Projektgruppe Reformationsgeschichte
Prof. Dr. Martin Eberle, Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
Dr. Kathrin Paasch, Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha
Prof. Dr. Christopher Spehr, Friedrich-Schiller-Universität Jen

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s